Organisationen sind Kooperationen.

Ambitionierte Ziele erreichen wir nur gemeinsam. 

Eine Zusammenarbeit funktioniert aber keineswegs automatisch gut, selbst wenn beide Seiten hoch motiviert sind. Mindsets, Interpretationen und Emotionen führen zu Spielzügen, die dafür sorgen, dass der Nutzen von Kooperationen oft weit hinter ihrem Potential zurückbleibt.

Wir brauchen Wissen, Kommunikation und Strukturen, die das stetige Aushandeln der Beziehung auf Basis der subjektiven Buchhaltung von Geben und Nehmen so produktiv machen, dass wir auch den „verborgenen Profit“ einer Zusammenarbeit lukrieren können.

 
Angebote zur Schaffung der Voraussetzungen für ertragreiche und stabile Kooperationen:

 
  • Messung der Kooperationsqualität
     

  • Erhöhung des Kooperationsprofits
     

  • Verhandlungsteams:
    Analyse, Strategie, War-Gaming, Reflexion, Next Steps

     

  • Individuelle Verhandlungsberatung